Experimentelles Schreiben


Semester FS 2011
Dates

10.03.2011 / 10:00 - 17:00

11.03.2011 / 10:00 - 17:00

HGK FHNW | Institut Kunst | Pavillon H 

Vogelsangstrasse 15 | 4058 Basel

ECTS 3
Kunsthochschule
Universität / Haute Ecole
Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK FHNW in Kooperation mit Hochschule der Künste Bern
Website www.master-platform.ch
Teacher Birgit Kempker
Contact email
for student applications
damian.jurt@fhnw.ch
Content description

Literarische Verfahren anwenden, schreibend und lesend. Wie bei jedem Medium gibt es im Schreiben Erfahrungen von Raum und Zeit, von Denken, Fühlen, Vorstellen, ... die es auf diese Art nur in dieser Art gibt. Das Schreiben kann einerseits Hebammenfunktionen übernehmen und Potentiale schnell und mühelos ans Licht befördern. Es kann aber auch selbst zu einem Medium werden, das direkt und als es selbst in den Künsten seine Rolle spielt. Wo Menschen sind, sind Texte, unendlich viele, nur sind sie meist nicht realisiert. Um dies zusammen zu tun, nicht einsam, wie es beim Schreiben meist ist, bevor sich der Schreibraum bevölkert, ist eine dichte Situation von Vorteil, um die wird es gehen.

Remarks