Begehung und Betrachtung vor dem Original


Semester FS 2014
Dates

31.03.14, 01.04.14 und 02.04.14
Zürich, Schaffhausen und Basel

ECTS 1
Kunsthochschule
Universität / Haute Ecole
Institut Kunst HGK FHNW
Website www.fhnw.ch/hgk/iku
Teacher Prof. Renée Levi
Contact email
for student applications
rene.pulfer@fhnw.ch
Content description

Das Seminar soll uns vor Augen führen, wie eine fotografische Wiedergabe oder eine Erzählung Kunstwerke interpretieren. Anhand von drei Beispielen wollen wir diese Umstände der Interpretation und die Grenzen der Wahrnehmung erkennen und benennen.
- Wir wollen anhand zweier In Situ-Arbeiten von mir die Unterschiede zwischen der Beschreibung und dem Erlebnis vor Ort erfahren. Die Werke befinden sich im Hauptsitz der Credit Suisse am Paradeplatz Zürich und in der nahegelegenen Schweizerischen Nationalbank. Die Arbeiten sind sonst nicht öffentlich zugänglich.
- Die Vermittlung von Kunst bedient sich üblicherweise des Wortes und der Fotografie. In den Hallen für Neue Kunst Schaffhausen wollen wir versuchen uns zeichnerisch analytisch der Malerei von Robert Ryman anzunähern. Die Studierenden haben sich vorgängig mittels Katalogen und Monografien in das Werk von Ryman einzuarbeiten.
- In Basel entsteht zur Zeit der Erweitungerungsbau des Kunstmuseums. Der Architekt wird uns das Projekt präsentieren und uns einen Einblick in seine Vorstellungen und gestalterischen Ideen erlauben. Wir wollen versuchen, unsere individuellen Erfahrungen der Besuche in Zürich und Schaffhausen prospektiv auf den Erweiterungsbau des Kunstmuseum zu übertragen. Wie stellen wir uns selbst die künftige Realität der Ausstellungsräume vor, wie werden wir die Kunst darin wahrnehmen?

Ziel
Geduld üben.

Remarks

Standort
Wird den TeilnehmerInnen per Mail mitgeteilt.

Literatur
Die Studierenden haben sich vorgängig mittels Katalogen und Monografien in das Werk von Ryman einzuarbeiten.