The Woman Who I'd Like to Be / Die Frau, die ich gern wäre


Semester 2. Semester Master of Fine Arts
Dates

18. - 21. / 25. und 26. April 2017

ganztägig

genaue Zeiten folgen

ECTS 3
Kunsthochschule
Universität / Haute Ecole
FHNW University of Applied Sciences and Arts Northwestern Switzerland, Academy of Art and Design
Website www.institut-kunst.ch
Teacher Ingo Niermann
Contact email
for student applications
rosanna.monteleone@fhnw.ch
Content description

Die Frau, die ich gern wäre / The Woman Who I'd Like to Be

Unser Geschlecht ist nicht länger ein Schicksal - weder psychologisch (Gender) noch physiologisch (Sex). Was bedeutet es unter diesen Umständen überhaupt noch, Frau oder Mann zu sein? Da die Kulturgeschichte ungleich reicher an männlichen als an weiblichen Selbstverortungen ist, werden wir uns in diesem Workshop alle als Frauen denken, ausdrücken und gestalten: textlich, visuell, akustisch, haptisch, real und virtuell. Die Ergebnisse werden wir abschliessend im Tank präsentieren.

Ingo Niermann (* 1969, Bielefeld, lives in Basel) is a writer and the editor of the speculative book series Solution. Recent books include Solution 257: Complete Love, Solution 264-274: Drill Nation (2015), Concentration (ed., 2015), David Lieske: I Tired to Make This Work (2015), Solution 247-261: Love (ed., 2013), Choose Drill (2011), and The Future of Art: A Manuel (2011, with Erik Niedling). In cooperation with Haus der Kulturen der Welt in Berlin Niermann started the international digital publishing project Fiktion (fiktion.cc).

 

Remarks

Anmeldungen bis Donnerstag 6. April 2017

direkt an rosanna.monteleone@fhnw.ch